Roomba Hinweise zum Akkuwechsel

Hinweise zum Akkutausch, ins besonders bei Problemen mit Ihrem iRobot Roomba Staubsauger

iRobot Roomba

Aktualisiert am: 04. Dezember 2015

 

Der Hersteller dient nur zur eindeutigen Identifizierung des Gerätes und haftet für keine hier dargestellten Maßnahmen. Diese Anleitung soll lediglich den Zweck dienen verschiedene Lösungskonzepte eines Akkuwechsels darzustellen. Sie handeln ausdrücklich auf eigene Gefahr. Weder EPMtec.DE noch der Autor haftet für eventuell auftretende Folgeschäden. Die Anleitung, sowie alle hier dargestellten Schritte inkl. der jeweiligen Fotos und Grafiken sind Eigentum von EPMtec.DE. Eine Weitergabe, zur Verfügungsstellung an Dritte sowie insbesondere die Veröffentlichung ist untersagt.

 

 

 

Bitte beachten sie folgende Hinweise:
  • Führen Sie nur die Reparatur aus, nachdem Sie sich die komplette Anleitung durchgelesen haben.
  • Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per Mail.
  • Diese Anleitung dient nur zum Aufzeigen von verschiedenen Lösungsmöglichkeiten für einen erfolgreichen Akkutausch Ihres Gerätes. Sofern ein mechanischer/ elektronischer Defekt vorliegen sollte, hilft ein neuer Akku nicht.
  • Ihr Team von EPMtec.DE.

 

Inhalt

  1. Zurücksetzen der Einstellungen

  2. Öffnen des Gerätes

  3. Fehler 1 / Fehler 3 bzw. Error 1 / Error 3

    1. "zieh" Laschen

    2. Schrauben

    3. Kotaktprobleme

    4. Software

    5. direktes Laden
       

  4. ...

  5. ...

  6. ...

 

1    Zurücksetzen der Einstellungen

Zum reseten der Firmware / Einstellungen drücken Sie bitte die "SPOT" und "DOCK" Taste für ca. 10 Sekunden gleichzeitig. Dies wird durch einen "biep" bestätigt.

 

Alle Bilder können Sie durch draufklicken vergrößern.

 

2    Öffnen des Gerätes

2.1  notwendiges Werkzeug

Sie benötigen:

1.    Wattestäbchen sowie Lösungsmittel (nicht aggressives Lösungsmittel, wie z.B. ISOPROPANOL / ISOPROPYLALKOHOL) zum reinigen

2.  kleinen Schraubenzieher zum entfernen der Schrauben

 

2.2  entfernen der Schrauben

1.    Schalten Sie das Gerät über den Power Schalter aus!

2.    Drehen Sie das Gerät auf die Rückseite und entfernen Sie mit einem passenden Schraubendreher zuerst die Seitenbürste und im Anschluss alle 2 (bzw. 4) Schrauben.

3. Heben Sie die Bodenplatte /Akkuabdeckung heraus und ziehen Sie an den Seitenlaschen den alten Akku raus.

 

3    Fehler 1 / Fehler 3 bzw. Error 1 / Error 3

Error 1 bzw. 3 gibt an, dass der Kontakt zum Akku nicht korrekt ist.  Dies liegt in den allermeisten Fällen jedoch nicht am Akku, sondern am Gerät selbst. Bitte führen Sie eine Grundreinigung am Gerät durch!

 

3.1  "zieh" Laschen

1.  Die grünen "zieh" Laschen sind nicht korrekt gefaltet bzw. nicht anliegend oder weisen eine Falte auf.

2. Legen Sie die Laschen an, streichen Sie diese glatt.

3.2  Schrauben

1. Alle 2 (4) Schrauben müssen fest verschraubt sein, es darf keine fehlen, das Gewinde muss noch halt geben!

2. Andernfalls wackelt der Akku im Inneren und der Roboter meldet einen Ladefehler!

3.3  Kontaktprobleme



1. Die vier Kontakte im Gerät (dort wo der Akku hinein soll, unter dem Akku) selbst sind verunreinigt - bitte reinigen Sie diese.

2.  Eventuell sind diese (stark) eingedrückt, bitte hebeln Sie diese ggf. etwas nach oben.

3. Bitte reinigen Sie die Ladekontakte außen am Gerät!

4. Sie können hierfür das oben beschriebene Lösungsmittel sowie Wattestäbchen verwenden.

3.4  Software

1. Je nach Alter des Gerätes muss ggf. die Firmware des Roboters aktualisiert werden. Bitte führen Sie ebenfalls einen Software-reset durch (siehe oben).

3.5  direktes Laden

1. Versuchen Sie bitte einen direkten Ladekontakt mit dem Netzteil (nicht über die Docking-Station).

2. Laden Sie den Akku bitte vollständig für ca. 10-12 Stunden!

 

4    ...

   

 

5    ...

 

 

 

6    ...